FANDOM


Eichenwalde ist eine Angriff/Eskorte-Hybridkarte, die auf der gamescom 2016 vorgestellt[1] und im September 2016 in das Spiel eingefügt wurde.

GeschichteBearbeiten

In diesem Dorf wurde eine der berühmtesten Schlachten der Omnic-Krise geschlagen. Der Anführer der Crusaders, Balderich von Adler, und eine Handvoll seiner besten Soldaten stellten sich hier einer vorrückenden Roboterarmee zum letzten Gefecht. Sie waren zahlenmäßig und waffentechnisch unterlegen. Keiner von ihnen überlebte die Schlacht. Dank ihres heldenhaften Einsatzes konnte das deutsche Militär die Omnic-Offensive jedoch aufhalten und letztendlich den Sieg davontragen.

Auf dieser Karte muss eines der Teams einen Rammbock zur Burg Eichenwalde eskortieren, um die sterblichen Überreste von Balderich zurückzuerobern, während das gegnerische Team alles daran setzt, die Angreifer zurückzuschlagen und die Burg zu halten.

VideosBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Die Ziffern 08 auf dem Rammbock lassen darauf schließen, dass dieser von J08 produziert wurde. J08 hat auch die Waffen der Crusaders wie Reinhardt Wilhelm hergestellt.
  • In der Jägerhütte gibt es auf der Kaminverkleidung ein Diagramm, welches eine Vielzahl lokaler Vogelarten darstellt. Der größte dieser Vogel ist von der gleichen Art wie Ganymede, der geflügelte Begleiter von Bastion.
  • In der Speisekarte des Cafe gibt es ein Gericht mit dem Namen Kosakezipfel. Das ist eine Anspielung an ein Dessert, welches Loriot in einem seiner Sketche verwendete.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eichenwalde | Vorschau auf neue Karte | Overwatch (DE)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki